Bodensee Overlander

Claudia und Ich träumen seit einigen Jahren von einer Weltreise. Wir möchten uns ein eigenes Bild von der Welt machen, von der man so viel (negatives) hört. Wir möchten Kulturen und Menschen kennenlernen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Wir möchten Abenteuer erleben und frei sein. Wir möchten Berge erklimmen und Natur bestaunen. Daher haben wir all unseren Mut zusammengenommen und die bisher weitreichendsten Entscheidung unseres Lebens getroffen. 

 

Daher werden wir mit unserem Land Rover Defender namens „Calimero" um die Welt fahren. Am 1.4.2017 (es ist KEIN Aprilscherz) wird unsere Reise beginnen. 

 

Wir werden zunächst Kurs Richtung Südosten einschlagen, mit dem Ziel über Land von Deutschland bis Singapur zu fahren. Von dort ... wissen wir auch noch nicht wohin es geht. Wir werden für diesen Traum unsere Jobs und unsere Wohnung in Deutschland aufgeben um zeitlich uneingeschränkt das Abenteuer unseres Lebens zu erleben. Mit unserem Reisebudget werden wir zwei bis drei Jahre reisen können. Wir werden euch hier auf dem Laufenden halten.

Calimero


Offroad Training mit Calimero

Können wir diesen Abhang herunterfahren? Kommen wir durch diesen Graben durch? Wie schräg darf ich denn auf den Hang fahren? Wann tritt man die Kupplung auf keinen Fall?  Weiterlesen

Vom Schiff zum Auto - Callis neues Fahrwerk

Calimero konnte man bisher gerne mal mit einem Schiff verwechseln, wenn man ihn gefahren ist. Er schaukelte uns gemütlich zu jedem Ziel. Weiterlesen



Februar 2016

Wenn ich "Wohnmobil-Urlaub" höre, stelle ich mir oft einen Herren vor, nennen wir ihn Bert. Bert ist 46 Jahre alt, hat einen ordentlich antrainierten Bauchumfang und nur noch einen Kranz Haare auf dem Kopf. Bert macht mit seiner Frau Erna gerne und oft Urlaub. Weiterlesen

Innenausbau Land Rover Defender

Oktober 2015

In 6 Tagen zum Case-Maker Innenausbau, und das als Laien? Hier findest du alle Infos zur Planung, zum Bau unseres Innenausbaus und zum notwendigen Werkzeug. Weiterlesen


Reisevorbereitung


Kochen im Feuer - Teil 2: Muurikka

Juli 2016

Auf Reisen versorgen wir uns meist selbst. Dabei kochen wir sehr gern im Feuer. Egal ob wir Nudeln oder Reis kochen, Fleisch oder Würstchen braten, Gemüse garen oder sogar ein Brot backen. In dieser Artikelreihe möchte ich euch einige Arten von Kochen im Feuer näher bringen. Im ersten Teil haben wir uns bereits den Dutch Oven vorgenommen. Den zweiten Teil widmen wir nun der Muurikka. Weiterlesen

Kochen im Feuer Dutch Oven

Juni 2016

Auf Reisen versorgen wir uns meist selbst. Dabei kochen wir sehr gern im Feuer. Egal ob wir Nudeln oder Reis kochen, Fleisch oder Würstchen braten, Gemüse garen oder sogar ein Brot backen. In dieser Artikelreihe möchte ich euch einige Arten von Kochen im Feuer näher bringen. Im ersten Teil nehmen wir uns den Dutch Oven vor. Weiterlesen



Januar 2016

Zuhause haben wir eine gut ausgestattete Küche. Die Mikrowelle, der Toaster und auch das Rührgerät haben ihren Platz gefunden. Wie ihr euch schon denken könnt, haben wir in unserem Calimero nicht ganz so viel Platz wie zuhause und mussten daher die Küche etwas anders planen. Weiterlesen

November 2015

Die Eindrücke und Momente unserer Reisen und Abenteuer möchten wir festhalten und teilen. Das ist unsere Motivation, sich mit dem Thema Fotografie näher zu beschäftigen. Wir haben uns eine bezahlbare Hobby-Fotografen Ausstattung besorgt, die wir euch gerne vorstellen möchten. Weiterlesen


Aktuelle Beiträge


Kochen im Feuer - Teil 2: Muurikka

Juli 2016

Auf Reisen versorgen wir uns meist selbst. Dabei kochen wir sehr gern im Feuer. Egal ob wir Nudeln oder Reis kochen, Fleisch oder Würstchen braten, Gemüse garen oder sogar ein Brot backen. In dieser Artikelreihe möchte ich euch einige Arten von Kochen im Feuer näher bringen. Im ersten Teil haben wir uns bereits den Dutch Oven vorgenommen. Den zweiten Teil widmen wir nun der Muurikka. Weiterlesen


Warum ich im Flugzeug den Fensterplatz wähle

Gib’s zu, als du das erste mal geflogen bist, wolltest du unbedingt einen Fensterplatz um die Welt von oben zu sehen. Die ersten paar mal war das auch total spannend für dich. Irgendwann hast du dich aber an die Bilder gewöhnt. Erst die Landebahn, dann eine Stadt, ein paar Dörfer und Land, durch die Wolkendecke hindurch und dann die Wolken von oben. Beim Landeanflug das gleiche rückwärts. Weiterlesen


Kochen im Feuer Dutch Oven

Juni 2016

Auf Reisen versorgen wir uns meist selbst. Dabei kochen wir sehr gern im Feuer. Egal ob wir Nudeln oder Reis kochen, Fleisch oder Würstchen braten, Gemüse garen oder sogar ein Brot backen. In dieser Artikelreihe möchte ich euch einige Arten von Kochen im Feuer näher bringen. Im ersten Teil nehmen wir uns den Dutch Oven vor. Weiterlesen


5 Aspekte unserer Reise nach Rumänien

Mai 2016

Wir sind gerade auf einem Trip durch die rumänischen Karpaten. Von den bösen Rumänen bis hin zu unserer gewonnen Fahrerfahrung möchte ich ein paar Eindrücke teilen. Weiterlesen


Offroad Training mit Calimero

Können wir diesen Abhang herunterfahren? Kommen wir durch diesen Graben durch? Wie schräg darf ich denn auf den Hang fahren? Wann tritt man die Kupplung auf keinen Fall? Wie birgt man ein Auto, welches sich festgefahren hat? Wie wirken sich denn die Torsen-Differentiale im Gelände aus? Wenig Praxiserfahrung, viele Fragen und die Sorge, dass wir mit unserem schweren Fahrzeug in schwererem Gelände blöde Anfängerfehler machen werden veranlassen uns dazu, ein Offroad Training zu buchen. Weiterlesen


Vom Schiff zum Auto - Callis neues Fahrwerk

Calimero konnte man bisher gerne mal mit einem Schiff verwechseln, wenn man ihn gefahren ist. Er schaukelte uns gemütlich zu jedem Ziel. Im Gelände haben wir aber schnell gemerkt, wie unangenehm das Auf-Schaukeln sein kann. Nach einiger Recherche war ich mir sicher KONI Dämpfer und neue Federn einzubauen. Die Gespräche mit den Händlern waren jedoch ernüchternd. „Wie, der Defender wiegt Reisefertig 2900kg, das ist viel zu viel!“ Danke - das hilft mir nicht. Weiterlesen


Defender Gemütlichkeit bei Schlechtwetter oder Regen

März 2016

Da fährt man für vier Wochen nach Schottland und oh Wunder, es regnet, es ist kalt und es windet. Nicht immer, aber oft. Das bedeutet für uns, dass wir abends früher ins Auto verschwinden und morgens später raus kommen. So haben wir die Chance uns mit unserem Innenausbau ausgiebig zu beschäftigen. Schnell wird klar, entweder wir verbringen die Zeit im Bett (es gibt schlimmeres) oder sitzen auf Fahrer- und Beifahrersitz. Die selbst entworfene und gebaute Sitzbank ist als Sitzbank gänzlich unbrauchbar! Weiterlesen


Januar 2016

Matsch & Piste, das Offroad-Reisemagazin hat die besten Offroad-Reiseblogs unter 58 Einsendungen gekürt. Auch die Bodensee-Overlander waren mit dabei, haben es allerdings nicht in die Top 20 geschafft. Maßgeblich hierfür war die negative Bewertung des Layouts aber auch mäßige Bewertungen von Text und Fotoqualität. Ist das nun ein Grund traurig zu sein? Weiterlesen


Dezember 2015

Der Südkurier Markdorf hat einen netten Artikel über mich und meine Reisen veröffentlicht. Weiterlesen